E-PROT - Download kostenlose Demoversion - Hilfe E-PROT Software Besprechungsprotokolle Protokollmanagement

E-PROT Protokollmanagement

Die Software zur Erstellung und Verwaltung Ihrer
Besprechungs- und Projektprotokolle


Zurück zu E-PROT
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

E-PROT - Download kostenlose Demoversion

  • Demoversion mit Beispieldateien (alle Funktionen, aber mit kleinen Einschränkungen)

  • Mit Download, Installation und Test der Software akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Endbenutzer-Lizenzvertrag.

  • Registrierte User erhalten eine separate Information bei neuem Update zum Download im geschützten Userbereich.

Für eine Installation am Server nehmen Sie bitte Kontakt mit Pegasoft auf oder rufen Sie +43 (0)664 145 05 77.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise unten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder


Tip
Tip
Tip
Tip
Tip

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage und geben Sie die Buchstabenkombination ein.

Wichtige Hinweise:

  • WICHTIG: Sollte nach dem Start von E-PROT der Fehler 50003 erscheinen, so setzen Sie die Farbqualität auf 'Höchste (32 Bit)" in der "Systemsteuerung" - "Anzeige" - "Einstellungen"


  • Meldung "Benutzeranzahl überschritten"

Sollte diese Meldung erscheinen, obwohl in der Netzwerkumgebung die maximale Anzahl der User nicht erreicht wurde, dann löschen Sie am Server die Datei 'gk5eskwi84js.dat'. Die Datei liegt im Programmverzeichnis, von dem 'E-PROT' gestartet wird. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator.


  • Meldung "Projekt wird von einem anderen User bearbeitet"

Sollte diese Meldung erscheinen, obwohl kein User in der Netzwerkumgebung die Besprechungsserie geöffnet hat, dann löschen Sie die Datei 'inuse.dat' im Verzeichnis der entsprechenden Besprechungsserie.


  • Fallweiser Fehler 50003 beim Start des Programmes

In der "Systemsteuerung" des Computers, auf dem e-PROT installiert ist, muss unter "Anzeige" und "Einstellungen" die Farbqualität auf '32 Bit' eingestellt sein.


  • ACHTUNG: Wenn Sie e-PROT unter VISTA(r), Windows(r) 7, 8, 10 verwenden, sollten sich die Verzeichnisse 'backup', 'data', 'default, 'dokumente', 'general','help', 'restore' und 'templates' im Ordner 'username\Dokumente\PROT' befinden. Auf keinen Fall dürfen sich diese Verzeichnisse im Programmordner (üblicherweise 'c:\') befinden!


  • Bei der Installation eines Updates wird die alte EXE(Programm)-Datei (eprot.exe, eprot3.exe, eprot4.exe, eprot5.exe oder eprot 2014.exe) mit der Dateierweiterung '.bak' versehen. Ab dann wird diese fortlaufend mit der Dateierweiterung '.bak(1)', '.bak(2)' usw. gesichert. Damit können Sie bei Schwierigkeiten immer auf eine Vorversion zurückgreifen, indem Sie die aktuelle eprot.exe (oder eprot3.exe, eprot4.exe, eprot5.exe oder eprot 2014.exe) löschen und die Dateierweiterung (Extension) einer alten Backup-Datei auf 'exe' ändern.

RSS Pegasoft
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü